http://placehold.it/1x1

Die Entstehung des Gartens

http://placehold.it/1x1

Der Gartenteich

http://placehold.it/1x1

Fachwerk freilegen

http://placehold.it/1x1

Herbstgesteck mit Äpfeln

http://placehold.it/1x1

Bleigießen in Holz

http://placehold.it/1x1

Zauberhaftes Windlicht

http://placehold.it/1x1

Pflanzen, die im Winter für Struktur sorgen

http://placehold.it/1x1

Vögel im winterlichen Garten

http://placehold.it/1x1

Ein Wintermärchen

http://placehold.it/1x1

Krokusse

http://placehold.it/1x1

Rosen im September

http://placehold.it/1x1

Weihnachtliches Apfelbrot

http://placehold.it/1x1

Sitzplätze in unserem Garten

http://placehold.it/1x1

Totholz in unserem Garten

Bobby James ist eine besondere Rose für einen besonderen Standort

IMG_20160624_082554859
Ramblerrose Bobbv James zeigt ihre Schönheit im Juni – Juli. Man kriegt einfach nicht genug von weißen, in großen Dolden wachsenden Blüten. Außerordentlich ist der Duft der einmal blühenden Rose. In windstillen Tagen legt sich dieser intensive Duft über unseren Garten. Dazu noch das Summen der Bienen in den Mittagsstunden. Das ist die romantischste Zeit im Garten im ganzem Jahr!
IMG_20160624_082758846_HDR

IMG_20160624_082635758
Man sollte erwähnen, dass die Rose sehr stark wüchsig ist! Bobby James wächst bis 10-15 Meter in die Höhe und ca. 3 Meter in die Breite. Den Rambler pflanzt man am besten an Mauern, starken Gerüsten oder an Bäumen. Die neuen langen Peitschentriebe sollte man regelmäßig binden oder kürzen.
Abschließend kann man sagen, dass die Bobby James eine Rose ist, die sehr eindrucksvoll aussieht und sich gut für einen großen Garten oder für Standorte mit viel Platz eignet.


Herzliche Grüße
Loretta

Kommentare sind wie Wasser für den Garten an heißen Sommertagen!
Wir freuen uns, dass Du dir die Zeit nimmst!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen