http://placehold.it/1x1

Die Entstehung des Gartens

http://placehold.it/1x1

Der Gartenteich

http://placehold.it/1x1

Fachwerk freilegen

http://placehold.it/1x1

Herbstgesteck mit Äpfeln

http://placehold.it/1x1

Bleigießen in Holz

http://placehold.it/1x1

Zauberhaftes Windlicht

http://placehold.it/1x1

Pflanzen, die im Winter für Struktur sorgen

http://placehold.it/1x1

Vögel im winterlichen Garten

http://placehold.it/1x1

Ein Wintermärchen

http://placehold.it/1x1

Krokusse

http://placehold.it/1x1

Rosen im September

http://placehold.it/1x1

Gartenwege anlegen

http://placehold.it/1x1

Sitzplätze in unserem Garten

http://placehold.it/1x1

Totholz in unserem Garten

Der Garten sieht herbstlich aus

Die Hitze der letzten Tage hat das Gartenbild verändert.

Wir haben uns angestrengt und zwei Mal am Tag gegossen. Na ja, wir Gärtner haben doch eiserne Rücken und auch Geduld. Das Gießen hat sich aber wie ein Tropfen Wasser auf einen heißen Stein gezeigt. Die Bäume kommen mit solcher Trockenheit auch nicht gut zu recht. Besonderes Birken leiden unter Wassermangel. Um nicht noch mehr Wasser zu verlieren, werfen sie Blätter ab. In unserem Garten wachsen sechs Birken. Wie diese Bäume sich schützen, kann man deutlich sehen. 

IMG_20160829_110359152     IMG_20160829_110421572

IMG_20160829_110530314        IMG_20160829_110601402

IMG_20160829_110823772     IMG_20160829_110833215

IMG_20160829_110428329

Die hübschen großen Blätter vom Schaublatt (Rodgersia) sehen verbrannt und vertrocknet aus. Trotz unseren Bemühungen!   

IMG_20160829_110808166

Die Blüten der wunderbaren Herbst-Anemonen haben auch Schaden genommen.

IMG_20160829_203240262        IMG_20160829_203251864

Es wäre nicht das Wahre, wenn ich nur die vertrockneten Blätter und Blüten sehen würde, die uns schon den Herbst ankündigen.

Manche Gartenecken haben ihren herbstlichen Reiz bekommen. 

Perlpfötchen (Anaphalis) zeigt seine Blüten und lässt sich von dieser Hitze sich nicht beeindrucken.

IMG_20160829_110601402 

IMG_20160826_082557030

IMG_20160826_082602048

Mauerpfeffer (Fetthene) ist auch ein Trockenheitsspezialist.

IMG_20160826_083134003

Gewöhnlicher Sonnenhut (Rudbeckia) schenkt Dauerblüten im Sommer.

IMG_20160826_083209812    IMG_20160826_083228643

 

Wir haben “Hundstage” gehabt. “Hundstage” ist die Bezeichnung für eine Schönwetterperiode, die nach dem Hundsstern Sirius benannt wurde. Der Stern des Großen Hundes geht zufällig in der heißesten Jahreszeit mit der Sonne auf.

Bauernregeln prophezeien: “Hundstage heiß, Winter lange weiß.” 

Na dann bleibt nichts anderes, als die schöne Tage genießen, bevor der lange weiße Winter kommt!

Liebe Grüße

Loretta

Kommentare sind wie Wasser für den Garten an heißen Sommertagen!
Wir freuen uns, dass Du dir die Zeit nimmst!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen