http://placehold.it/1x1

Die Entstehung des Gartens

http://placehold.it/1x1

Der Gartenteich

http://placehold.it/1x1

Fachwerk freilegen

http://placehold.it/1x1

Herbstgesteck mit Äpfeln

http://placehold.it/1x1

Bleigießen in Holz

http://placehold.it/1x1

Zauberhaftes Windlicht

http://placehold.it/1x1

Pflanzen, die im Winter für Struktur sorgen

http://placehold.it/1x1

Vögel im winterlichen Garten

http://placehold.it/1x1

Ein Wintermärchen

http://placehold.it/1x1

Krokusse

http://placehold.it/1x1

Rosen im September

http://placehold.it/1x1

Weihnachtliches Apfelbrot

http://placehold.it/1x1

Sitzplätze in unserem Garten

http://placehold.it/1x1

Totholz in unserem Garten

Gartenglück Linkparty

Gartenglück Linkparty


Der Garten beschert uns immer wieder schöne Augenblicke, ja selbst die Arbeit im Garten macht Spaß, entspannt und sorgt für einen freien Kopf. 
Wie gerne sitzen wir an einem lauen Sommerabend draußen im Garten, lassen die Füße baumeln, lesen entspannt ein gutes Buch oder hören einfach den Vögeln zu .


Wir möchten wissen, welches Glück der Garten euch in dieser Woche geschenkt hat.


Unser Glück in dieser Woche:

Das Windbuschröschen oder auch Buschwindröschen gehört zur Gattung der Windröschen und reckt in unserem Garten nun auch seine schönen Blüten der Sonne entgegen.
Windbuschröschen, Buschwindröschen
 Windbuschröschen, Buschwindröschen
Die Pracht der Gärten aber hat stets die Liebe zur Natur zur Voraussetzung.


Liebe  Grüße
Loretta und Wolfgang


Verlinkt unten was Euch im Garten glücklich macht. 

Und so geht es:
  • Postet einen Artikel (muss nicht von heute sein)
  • Thematisch gibt es nur eine Grenze! Es sollte mit dem Garten zu tun haben (gärtern kann man natürlich auch auf dem Balkon), egal was, ob jetzt Kinder im Garten spielen, ihr eine Arbeit im Garten erledigt habt, oder ihr beschreibt eine Pflanze oder schreibt über den Gartenteich oder zeigt uns den Frühling oder ...
  • Setzt eine Verlinkung zu unserem Blog
  • Die Linkparty ist von Samstags 9:00 Uhr bis Montags 9:00 geöffnet
Zum mitnehmen
Gartenglück Linkparty



Und jetzt seid ihr dran:

Kommentare sind wie Wasser für den Garten an heißen Sommertagen!
Wir freuen uns, dass Du dir die Zeit nimmst!

45 Kommentare:

  1. Hallo ihr Lieben Euer Link up geht nicht!
    Glg Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      jetzt klappt es. Ich habe den Link einfach nochmals neu gemacht. Woran das gelegen hat weiß ich leider nicht.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
    2. Das freut mich, dann bin ich jetzt auch dabei,
      wollte es dir einfach sagen, damit die Linkparty losgehen kann....
      Buschwindröschen mag ich sehr, tolle Bilder von Euch,
      danke!
      Habt ein schönes Wochenende,
      herzlichst
      Monika*

      Löschen
  2. Guten Morgen, Ihr beiden! Eure Buschwindröschen sind zauberhaft. Ich mag sie auch so gerne.. in unserem Lieblingswald wachsen sie im Moment auch.. lächel selig! Ich wünsche Euch ein wunderbares Frühlingswochenende. Genießt die feinen Sonnenstrahlen! Herzlichst, Nicole (übrigens Eurer Link-Tool funktioniert leider bei mir nicht!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      jetzt funktioniert es.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  3. Hallo ihr Zwei....
    ich habe das gleiche Problem das es nicht funktioniert....
    Wollte ich doch das erste Mal dabei sein...
    Eure Buschwindröschen sind ein wahrer Traum.
    Ich wollte sie auch schon hier ansiedeln aber der Versuch hat nicht geklappt....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen,
      es funktioniert jetzt.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
    2. Super Dankeschön....
      Bin jetzt dabei.
      Euch ein schönes Wochenende Jen

      Löschen
  4. Hallo Ihr Lieben,
    ob es nun wohl klappt?
    http://minutenpause.blogspot.de/2017/03/die-ersten-narzissen-klein-aber-fein.html
    Nun sind also die Buschwindröschen schon soweit. Herrlich!
    Tausend Blütchen, ach was, ich bin großzügig.... ;-) Millionen von Blütchen für Euch und ein schönes Wochenende
    Renee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renee,
      jetzt funktioniert es. Ich habe Deinen Link schon mal rein gesetzt, ich hoffe das war ok.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  5. Hallo ihr Lieben,
    wunderschön diese Buschwindröschen und besonders
    gefällt mir das Zitat, der die Natur nicht liebt,
    wird sie auch nicht zu würdigen wissen.
    Ich wünsche euch ein sonniges, fröhliches We und
    hoffe, dass ich bald dazu beitragen kann Frühlingsboten
    zu posten.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sadie,
      es freut mich, dass Dir Buschwindröschen und das Zitat gefallen. Ich wünsche Dir auch ein wunderschönes Wochenende und freue mich, wenn Du mit Deinen Frühlingsboten bei der Party dabei bist.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  6. Kann man richtig sehen wie sie es machen. Schaut superschön aus.

    Wünsche euch noch ein schönes Wochenende und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova,
      ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  7. Hallo Ihr Beiden, ich würde gerne den Beitrag mit der Gruppenpinnwand bei Euch verlinken. Ich finde, sie sollte ein bisschen bekannter werden.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin,
      das fällt dann wohl unter virtuelles Gartenglück, und warum sollten wir nicht einen Schritt vorwärts tun. Wir sind einverstanden. Vernetzten ist immer gut.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  8. Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    diese Buschwindröschen sind wirklich wunderschön.
    Ich liebe diese zarten Blümchen und freue mich immer,
    wenn ich sie finde.
    Ein sonniges Wochenende wünscht Euch
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi,
      ich mag diese zarten weißen Blümchen sehr. Deswegen haben wir sie vor einigen Jahren in den Garten gepflanzt.
      Ein tolles Wochenende!
      Liebe Grüße
      Loretta

      Löschen
  9. Also bei mir hat es auf anhieb geklappt mit verlinken, Danke für die schöne Link Party. Ja bei uns im Wald ist es jetzt auch an vielen Stellen weiss mit den "Bettseicherli" wie wir sie nennen.
    Schöne Fotos bei euch.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia,
      "Bettseicherli" ist für mich eine ganz neue Bezeichnung für Buschwindröschen. Ich werde sie mir zu merken versuchen. ;-)
      Liebe Grüße
      Loretta

      Löschen
  10. Ein wunderschöner post - die Buschwindröschen sind zauberhaft!
    Diese Woche hab ich eher ne Gartenhilfefrage als das große Gartenglück zu posten...
    hab die Azaleen, den Kirschlorbeer und die Rhododendren jetzt ausgiebigst gewässert... mal sehen ob ihnen vielleicht einfach Wassser nur Feuchtigkeit gefehlt hat.
    Heute haben wir endlich Sonnenschein und ich werde ein paar kleine Gartenarbeiten erledigen können.
    EIn wunderschönes Wochenende wünscht Euch
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi,
      es ist uns nicht immer bewusst, aber sehr oft fehlt Pflanzen Wasser im Winter. Das Ergebnis wird sichtbar, wenn es draußen wieder warm wird: Manches sieht im Garten vertrocknet aus...
      Ich wünsche Dir frohes Schafen im Garten!
      Liebe Grüße
      Loretta

      Löschen
  11. ...so schön, diese zarten Blüten, liebe Loretta und Wolfgang,
    bei uns am Gartenteich blühen sie auch...zur Zeit kann ich mich kaum entscheiden, was ich als Gartenglück nehme, denn es ist so viel möglich...

    genießt dieses wundervolle Frühlingswochenende,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgitt,
      ich hoffe, du findest noch Dein Gartenglück:-)
      Ich wünsche Dir ein wunderschönes Frühlingswochenende.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  12. Hallo ihr Beiden!
    Buschwindröschen mag ich sehr. Vor ein paar Tagen im Botanischen Garten konnte ich daran kaum sattsehen (http://mainzauber.de/hp2012/2017/03/botanischer-gartenfloralfriday), aber im eigenen Garten wachsen leider keine. Dafür gibt es dort so viel anderes und vor allem in diesem Jahr bereits reichlich Schmetterlinge. Die sind vor allem mein derzeitges Gartenglück :-)
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      Schmetterlinge sind wirklich sehr schön im Garten. Wir hatten mal einen Schmetterlingsflieder, da war immer was los. Leider ist der Flieder in einem Winter eingegangen.
      Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  13. Hallo ihr zwei,
    Buschwindröschen hatte ich mal im Vorgarten, aber sie haben nicht durchgehalten. Wäre schön, wenn sie unterm Apfelbaum gedeihen würden, ich hoffe drauf.
    Schöne Bilder!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ich drücke Dir die Daumen, dass sie unter dem Apfelbaum gedeihen.
      Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  14. Bevor die Zeit umgestellt wird... ein Blick in euren schönen Garten, liebe Loretta und lieber Wolfgang. Die Buschwindröschen sind ein Traum. Bei uns dauert es noch bis sich alles entwickelt. Das sind wir schon gewohnt...

    Meine Freude im Garten galt den polsterartigen Schneeglöckchen, die wir Garten - ohne Zutun -genossen.
    ...jetzt wünsche ich Euch noch eine gute Nacht und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidrun,
      sicher ist bei Euch auch bald alles so weit.
      Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
    2. Jetzt müsste es klappen... mitunter gibt's Probleme, höre ich immer wieder auch auf anderen Blogs. Und somit wünsche ich Dir und Loretta einen wunderschönen Sonntag!

      LG Heidrun

      Löschen
  15. Das Großartigste in unserem Garten überhaupt ist die Magnolienblüte, derzeit wieder voll im Gange. Mittlerweile überspannt die Baumkrone die volle Breite unseres innerstädtischen Grundstücks von zehn Metern. Es ist einfach traumhaft....
    Buschwindröschen liebe ich im Wald meiner Kindheit, verpasse ich also in diesem Jahr... ihr habt sie schön fotografiert.
    Einen schönen. Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid,
      die Magnolienblüte ist einfach zauberhaft. Wir haben auch eine im Garten, allerdings deutlich kleiner und die blüht auch noch nicht.
      Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  16. Guten Morgen,

    ich hoffe ich habe alles richtig gemacht, damit die Bienenelfen hier auch das erste Mal mit dabei sein können. Nun beginnt sie ja die Gartensaison. Ganz putzig finde ich die Buschwindröschen. Ich habe auch eines im Garten und auch gleich nachgeschaut, jaaa, es blüht wunderschön.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      Du hast alles richtig gemacht, schön, dass Du bei der Party dabei bist.

      Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  17. Die zarten Buschwindröschen mag ich auch sehr. Am liebsten allerdings auf großen Flächen im Wald. Das sieht herrlich aus, findet man aber leider nicht so oft.
    Ich wünsche euch einen sonnigen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      ja das mag ich auch, wenn fast der gesamte Waldboden von Buschwindröschen bedeckt ist, das ist einfach zauberhaft.
      Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  18. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Lieber Wolfgang und liebe Loretta,

    das war Gedankenübertragung. Gerade sah ich von der Verlinkung und Euerem so schönen Blog. Ich war soeben schon am Schreiben, daß ich mich bekenne zur Natur, und Euerem ach so schönen Fachwerkhaus. In unserer Stadt Nürnberg, liebe ich alle, die den Krieg überlebt haben oder die durch die Altstadtfreunde wieder aufgebaut wurden.
    Zu den Buschwindröschen gibt es auch eine Parallele, im Dachgeschoß ziert eine Fototapete die Wände. Man fühlt sich wie echt im Wald sitzend, es ist so schön dort oben zu sitzen und die Spitze der Serbischen Fichte vom Dachfenster zu sehen.
    Kurzbeschreibung zu mir selbst. Ich bin Jahrgang 1939 und lese durch meine Tochter Kerstin mit dem Blog Bienenelfen gerne mit, meistens auf denen in ihrer Seitenleiste.
    Ich bin nur ab und zu durch einen Gastpost mit dabei, ich habe keinen Computer, nur mein geliebtes IPad. Kommentieren muß ich dann immer lassen von Kerstin, wir, mein Mann und ich möchten nicht bekannt sein, deshalb bestellen wir auch nirgends etwas, wir sind halt noch die alte Generation. Ausgeschloßen möchten wir uns aber auch nicht fühlen, so gruschteln wir hier auch etwas mit, denn in unserem Alter hat man auch einiges zu erzählen, wovon Jüngere noch nichts gehört haben. Z.B. Meine Mutter Jahrgang 1905 hatte mir schon als Windelkind die Natur so nahe gebracht, daß ich noch heute unter roten Wangen leide, die ich mir bzw. sie mir erfroren hatte. Die Kriegswinter 1941/42 waren bitterkalte Gesellen, aber an die frische Luft, hinaus in den Garten, das hat sie für mich so bestimmt und es hat mich auch so geprägt. Hinaus....nur hinaus...wann immer es geht.
    Nun hab ich mich etwas vorgestellt damit man so weiß mit wem man es zu tun hat.
    Liebe sonnige Grüße heute mal, aus dem Frankenland für Euch von der Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helga,
      vielen, vielen Dank für diesen schönen Kommentar. Mich interessieren alte Geschichten immer, auch Deine wie Deine Mutter immer dafür gesorgt hat, dass Du frische Luft bekommst. Das haben wir unseren Kindern auch versucht bei zu bringen, frische Luft halten wir auch für wichtig und gesund. Aber das ist heute leider manchmal schwer, die Kinder von Computer und Handy weg zu reißen. Unsere Kinder sind 15 und 18 Jahre alt, da ist das nicht mehr so einfach.
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  19. Hallo Ihr Beiden,
    die Buschwindröschen erinnern mich immer an die Streifzüge mit dem Nachbarsjungen durch den Wald. Da gab es gaaanz viele und es hat ehrlich gesagt nich so sonderlich lecker gerochen. *g* Aber anschauen tu' ich sie immer noch gern.
    LG zu Euch
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu,
      eine Geruchsbelästigung konnten wir bis jetzt nicht feststellen, aber wir haben davon jetzt auch nicht wirklich viel.
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  20. Beim heutigen Waldspaziergang waren die Blüten geschlossen. Klar es regnete auch ;))) Wir nennen sie in der Mundart "Geisseblüemli". Finde ich immer wieder spannend wie Pflanzen in verschiedenen Gegenden andere Namen tragen.
    Toll, dass sie bei euch im Garten blühen.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      der Name Geisseblüemli gefällt mir. Bei uns schien heute den ganzen Tag die Sonne, wir hatten wirklich schönes Wetter.
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  21. am letzten freitag hab ich mich auch über die ersten strahlend blühenden buschwindröschen gefreut! wie schön sie doch aussehen!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mano,
      ich Windbuschröschen auch sehr.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen